home

 

 

Aktuelles von der Tischtennisabteilung

2015/2016

 

 

Georg Wunderlich Pokal

Am Freitag fand in Kelheimwinzer die 3. Auflage des Georg Wunderlich Doppelturnieres statt.

Sowohl von den Damen als auch den Herren waren jeweils 4 Spieler/-innen anwesend und es ergaben sich vier gemischte Doppelpaarungen.

Mit hohen Ambitionen, aber leider dem Glück oft nicht auf ihrer Seite belegten Meike Westermeier und Oliver Darge mit 0:3 Spielen den 4. Platz.

Besser lief es für Susi Karl und Sebastian Wagner, die mit 1:2 Spielen nur knapp an einer besseren Platzierung vorbeischrammten.

Den Turniersieg machten am Ende Titelverteidigerin Silke Flegel mit Alex Birkholz und Sabine Stark zusammen mit Tim Heimlich unter sich aus.

Im entscheidenden Spiel konnten sich Sabine Stark und Tim Heimlich knapp mit 3:2 im Entscheidungssatz durchsetzen und mit einer 3:0 Spielbilanz den Georg Wunderlich Pokal in diesem Jahr sichern.

Knapp dahinter folgten die entthronte Silke Flegel und Alex Birkholz mit einer 2:1 Bilanz.

 

Bei Speis und Trank lies man hinterher den Abend im Sportheim ausklingen.

 

Bis zum nächsten Jahr!! :-)

 

 

 

Kreismeisterschaften 2015

MZ-Bericht zu den Kreismeisterschaften 2015 in Kelheimwinzer

Georg-Wunderlich Doppelturnier

Am 11.12. findet die dritte Auflage von unserem Georg-Wunderlich-Doppelturnier statt. Trainingsmöglichkeit ab 18:30 Uhr. Turnierbeginn 19:00 Uhr. Im Anschluss kleiner Umtrunk im Sportheim.

Kreismeisterschaften 2015

Der SV Kelheimwinzer freut sich, am 11 Oktober 2015, die diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften ausrichten zu dürfen (Ausschreibungen anbei).

 

Am Vormittag finden die Jugend-Wettkämpfe statt, ab Mittag folgen Damen und Herren.

 

Hallenöffnung: 8.30 Uhr

Meldeschluss Jugend: 9.00 Uhr

Meldeschluss Damen/Herren: 12.30 Uhr

Ausschreibung Jugend

Ausschreibung Senioren

Jubiläumsturnier in Siegenburg

Zum 50-jährigen Bestehen ihrer Tischtennisabteilung läd der TSV Siegenburg in dieser Woche zu einem Jubiläumsturnier.

Als Viermannschaft für den SV Kelheimwinzer waren am Dienstag Oliver Darge, Felix Dümmler, Erhard Pohl und Tim Heimlich vertreten. Im ersten Spiel stand man dem sehr
stark aufgestellten TSV Abensberg gegenüber. Nach durchwachsenem Start, bei dem keines der Teams sich einen Vorteil erspielen konnte, sollte das Schlussdoppel die
Entscheidung bringen. Hier setzten sich Darge und Heimlich gegen ihre Gegner durch und sicherten den Einzug ins Finalspiel gegen den Gastgeber aus Siegenburg.
Im Finale ließ Kelheimwinzer nichts anbrennen und verwies die Sigenburger mit einem klaren 6:2 Sieg in die Schranken. Der erste Titel der Saison war gesichert.
Kurz vor Saisonbegin war diese Turnier eine ausgezeichnete Möglichkeit sich auf die kommende Spielzeit einzustimmen. Wir danken dem TSV Siegenburg für die Einladung
und wünschen allen eine erfolgreiche Saison.

Die Siegermannschaft

Freundschaftsspiel gegen Vorsfelde

Am 03.07.15 war es endlich wieder soweit.
Nach 2014 konnten wir auch in diesem Jahr unsere Freunde aus Vorfelde wieder bei uns in der Halle in Winzer begrüßen.

Auf Winzerer Seite kamen diesmal zwei Gäste aus Altmannstein und Train zum Einsatz. Recht herzlich möchten wir uns bei Hans-Peter Haimerl und Michael Lanzl für ihren Einsatz bedanken, da durch terminliche Verpflichtungen auf Winzerer Seite sonst keine Mannschaft zustande gekommen wäre und dieser Abend bestimmt nur halb so spaßig geworden wäre.

Nach einem recht deutlichen Sieg für Winzer im letzten Jahr begegneten sich die beiden Mannschaften diesmal auf Augenhöhe.
In den Doppeln waren nur Darge und Pohl erfolgreich, wodurch Vorsfelde mit 2:1 in Führung ging. Bei den nachfolgenden Einzelpartien erholte sich Winzer allerdings sehr schnell wieder und konnte 5 der 6 Spiele für sich entscheiden. Zur Halbzeit stand also eine 6:3 Führung für Winzer zu Buche.

Nach einer Pause und kleinen Stärkung mit Pizza und dem ein oder anderen isotonischen Erfrischungsgetränk ging es in die 2. Halbzeit.

Hier ging es nun Schlag auf Schlag. Beide Mannschaften schenken sich nichts und Vorsfelde kämpfte sich bis auf 2 Punkte an die Heimmannschaft heran. Am Ende siegte Kelheimwinzer denkbar knapp mit einem hauchdünnen 9:7.

Die tolle Stimmung am Abend wurde nur noch von den durchweg spannenden Partien überboten. Hervorzuheben ist hierbei vor allem der junge Tim Heimlich, der großes Kämpferherz bewies und seine Partien nach einem zweimaligen 0:2 Rückstand noch drehen und jeweils mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Doch auch die anderen Spielen bewiesen hohen Unterhaltungswert und es kann mit Recht von einem Erfolgreichen Abend für alle Beteiligten gesprochen werden.

Einen stimmungsvollen Ausklang ihres Besuches in Kelheim feierten die Vorsfelder mit winzerer Beteiligung dann am Samstag auf dem Kelheimer Stadtfest. Bei gutem Essen und dem ein oderer anderen Bierchen wurde auf ein tolles Wochenende angestoßen.

Wir sagen danke und bis bald liebe Vorsfelder! Das nächste Mal sehen wir uns in eurer Halle in Vorsfelde! Hoffentlich schon im nächsten Jahr :-)

 

Hier sind die restlichen Bilder zu finden

www.dropbox.com/sh/jl9sttxcuk85p7r/AACpMGCU5Lz73qolZzXCOfm5a

Just Married

Die Tischtennisabteilung wünscht Yvonne und Stefan Schwindl zur Hochzeit alles erdenklich Gute!

Auer Flössinger Cup

Zum Abschluss der diesjährigen TT-Saison entsandte der SVK auch dieses Mal wieder eine Mannschaft zum Flössinger Cup nach Bad Feilnbach. Die Mannschaft, die neben den beiden Winzerern Sabine Stark und Manuel Hirche durch den Ex-Winzerer Daniel Meinzer und der Siegenburger Leihgabe Qurin Göttl ergänzt wurde, belegte einen guten 6.Platz von 16 Teilnehmern in der Kreisklasse. Unterstützt durch den lautstarken Winzerer Anhang wäre sogar noch der Sprung unter die ersten Vier möglich gewesen. Gefeiert wurde wie immer im Anschluss noch im Sportheim des ASV Au.

Verbandsentscheid Minimeisterschaften

Am vergangenen Wochenende war Amelie Lohr beim Verbandsentscheid der TT-mini-Meisterschaften in Schwaben im Einsatz. Trotz dreier Vorrundenniederlagen mit 1:9 Sätzen war schon die Teilnahme an der Bayerischen ein großer Erfolg. Amelie trainiert seit einigen Monaten im Winzerer Trainerteam um Oliver Darge, Alex Birkholz und Steffen Knütter. Die Qualifikation von Amelie für den Verbandsentscheid ist ein weiterer Beleg für die gute Jugendarbeit beim SV.

 

Neuzugang

Der SV Kelheimwinzer freut sich, mit Zdenek Zaspal einen Top-Neuzugang für die neue Saison in der 1. Bezirksliga Niederbayern präsentieren zu dürfen.

Zdenek ist 27 Jahre alt und wechselt vom rheinland-pfälzischen Verbandsoberligisten TV 1848 Oberstein nach Winzer. In Oberstein, wo Zdenek zwei Jahre aktiv war, belegte er mit seiner Mannschaft in der abgelaufenen Saison Platz 2 bei einer Einzelbilanz von 18:12. Sein derzeitiger TTR-Wert beträgt aktuell 1984 (Höchststand 2055). Mit diesem TTR-Wert könnte Zdenek ohne Problem in der Regionalliga auflaufen.

Zuvor spielte Zdenek vier Jahre für den TVB Nassau in der Oberliga und Regionalliga, der damals dritthöchsten deutschen Spielklasse.

Zdenek verdient seinen Lebensunterhalt ausschließlich mit Tischtennis. Er betreibt in Prag einen Tischtennis-Shop und ist in einem Tischtennis-Zentrum als Trainer aktiv. Dort trainiert er täglich kleine Gruppen von bis zu acht Spielern jeder Altersklasse.

Mit seiner Erfahrung als Trainer wird Zdenek vor Freitag-Heimspielen auch die Winzerer Jugendtrainer um Oliver Darge und Alex Birkholz unterstützen.

Gleichzeitig bedankt sich der SVK bei Marcel Havlicek und Tomas März für ihren Einsatz in den letzten fünf bzw. zwei Jahren.

Trotz dieser Neuverpflichtung ist für den SVK auch in der neuen Saison wieder oberstes Ziel, den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga Niederbayern zu erreichen. Im letzten Jahr gelang dies dem SV in einem hochspannenden Saisonfinale mit einem Punkt Vorsprung vor dem Relegationsplatz (20:20 Punkte).

Auch in der nächsten Saison wird der SV wieder mit drei Herren-Mannschaften an den Start gehen. Neuzugänge (auch Quereinsteiger) sind jederzeit gerne willkommen. In der Sommerpause findet das Training in der Mehrzweckhalle dienstags von 19.00 - 21.30 Uhr statt.

 

Minimeisterschaften

Toller Erfolg für Amelie Lohr

 

Beim Bezirksentscheid der 32. Deutschen Tischtennis-mini-Meisterschaften in Straubing holte sich Amelie Lohr in der Altersklasse 1 (11/12jährige) ungeschlagen den Titel. Amelie hat sich durch diesen Erfolg für den Verbandsentscheid qualifiziert, der am 2. Mai 2015 in Günzburg/Donau stattfindet. Herzlichen Glückwunsch!

 

Link: http://ndb.bttv.de/news/data/2015/04/19/bezirksentscheid-mini-meisterschaft/

Abteilungsversammlung

Am 24. April 2015 findet ab 19.30 Uhr im Sportheim eine Abteilungsversammlung statt. Wichtigster Punkt wird die Aufstellung der Mannschaften für die kommende Saison sein. Jeder soll sich bitte vorab Gedanken zum Umfang seiner Spieleinsätze in der nächsten Saison machen und das in der Versammlung auch erklären. Wir werden an diesem Tag finale Entscheidungen treffen. Es wird keine weitere Versammlung mehr geben. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten.

Vereinsmeisterschaft

Mit einer faustdicken Überraschung endete die jährliche Vereinsmeisterschaft am Samstag. Der amtierende bayerische Meister der Herren C Alexander Birkholz bestätigte seinen Aufwärtstrend und bezwang in einem hochklassigen Finale die Nr. 2 der Rangliste Stefan Schwindl verdient mit 3:1. Dabei überzeugte Alex nicht nur wie gewohnt mit sicherer Defensivarbeit, sondern war auch offensiv mit Vor- und Rückhand der stärkere Spieler. Herzlichen Glückwunsch an Alex zu seinem ersten Vereinsmeistertitel! 

Die acht Teilnehmer bestritten zunächst eine Doppelkonkurrenz, bei der der Spieler, mit dem besten TTR-Wert dem Spieler mit dem schwächsten TTR-Wert usw. zugeordnet wurde. Die Ergebnisse:

 

1. Alex Birkholz/Steffen Knütter            3:0 Spiele   9:3 Sätze

2. Stefan Schwindl/Sebastian Wagner  2:1 Spiele   7:6 Sätze

3. Manuel Hirche/Stefan Wiesbeck       1:2 Spiele   7:8 Sätze

4. Wolfgang Sachs/Tim Heimlich          0:3 Spiele   3:9 Sätze

 

Die Ergebnisse der Einzel-Konkurrenz:

 

1. Alex Birkholz                                7:0 Spiele   21:6 Sätze

2. Stefan Schwindl                           6:1 Spiele   19:4 Sätze

3. Manuel Hirche                              4:3 Spiele   15:11 Sätze

4. Stefan Wiesbeck                          4:3 Spiele   14:14 Sätze

5. Wolfgang Sachs                           3:4 Spiele   13:15 Sätze

6. Steffen Knütter                             2:5 Spiele   10:15 Sätze

7. Tim Heimlich                                1:6 Spiele    10:20 Sätze

8. Sebastian Wagner                        1:6 Spiele   3:20 Sätze

Sportlerehrung

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Kelheim am 27. März 2015 wurden heuer auch Mitglieder der Tischtennis-Abteilung geehrt. 

Erhard Pohl erhielt eine Auszeichnung für mittlerweile 800 TT-Spiele. Alex Birkholz wurde für seinen bayerischen Meistertitel bei den Herren C Ende letzten Jahres geehrt. Eine weitere Auszeichnung wurde der 3. Mannschaft zuteil, die in der Saison 2013/2014 den Meistertitel in der 2. Kreisliga erringen konnte. 

Die Ehrung erfolgte durch den Vorsitzenden des Sportförderverbandes Kelheim, Christian Hiltner, auch Mitglied der Winzerer TT-Abteilung. 

Die TT-Abteilung gratuliert den Geehrten ganz herzlich!

Saisonende

Die drei Herren-Mannschaften sowie die Damen-Mannschaft haben mittlerweile die Saison abgeschlossen. Alle Herren-Teams erreichten das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt. Die Erste sicherte diesen erst am letzten Spieltag mit einem 9:1-Sieg bei TTC Landau/Isar und belegt in der Endtabelle mit 20:20 Punkten Platz 6 unter 11 Teams in der 1. Bezirksliga. Schon einen Spieltag vor Saisonende stand auch der Klassenerhalt der Zweiten in der 3. Bezirksliga fest. In einer von Verletzungssorgen und beruflichen Abwesenheiten geprägten Saison steht am Ende Rang 7 mit 13:23 Zählern. Für viele überraschend hat auch die Dritte das Saisonziel Ligaerhalt in der 1. Kreisliga erreicht. Das Team um Kapitän Oli Darge wurde am Ende unter 9 Mannschaften Siebter mit 7:25 Punkten. Die Damen erreichten in der 1. Bezirksliga Rang 6 unter 9 Mannschaften mit 15:17 Punkten.

 

Auch die Bambinis haben ihre Saison abgeschlossen. Unter 5 Teams stand am Ende Rang 4 mit 4:12 Zählern und ein ganz großer Erfahrungsgewinn. Die Saison der Mädchen in der 1. Kreisliga Regensburg läuft noch. Aktuell stehen die Mädchen auf dem 2. Platz.

1. Herren - Spielbericht gegen den TTC Landau

Spielbericht

Vereinsmeisterschaft

Am Samstag, 11.4.15, findet die diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. 

Hallenöffnung: 14.00 Uhr

Beginn: 15.00 Uhr

 

Den Abend werden wir dann noch bei einem Essen ausklingen lassen.

1. Herren - Spielbericht gegen die DJK Landshut III

Spielbericht

Hallenbelegung

An folgenden Tagen ist die Halle von den Theaterspielern belegt:

 

Dienstag, 10.3., ab 19.00 Uhr

Freitag, 13.3.

Montag, 16.3.

 

Das Jugendtraining am 10.3. und 17.3. kann wie gewohnt stattfinden.

1. Herren - Spielbericht gegen den TV Freyung

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht gegemn Siegenburg und Passau

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht gegen den TSV Deggendorf

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht gegen die DJK Haslbach

Spielbericht

1. Kreisranglistenturnier

Am 25.01.2015 fand in Train das 1. Kreisranglistenturnier 2015 statt. Für Kelheimwinzer am Start waren David Hoppmann, Hannes Stark und Christian Reimann. Mit 17 Teilnehmern war das Turnier durchaus gut besucht. Unsere Schützlinge traten in der Konkurenz Schüler B an. Am Ende belegte David Hoppmann den 4., Hannes Stark den 7. und Christian Reimann den 9. Platz.

1. Herren - Spielbericht gegen den TV Dingolfing

Spielbericht

Minimeisterschaften 2015

Bericht und Foto zu den Minimeisterschaften 2015

1. Herren - Spielbericht gegen den FC Teisbach

Spielbericht

Foto

Minimeisterschaften 2015

Am 10. Januar 2015 findet der Ortsentscheid der Minimeisterschaften in der Mehrzweckhalle Kelheimwinzer statt.

Weitere Infos hier und hier.

1. Herren - Spielbericht gegen den TTC Landau

Spielbericht

Georg Wunderlich Doppelturnier
Am vergangenen Freitag wurde die 2. Auflage des Georg-Wunderlich-Doppelturniers ausgetragen. Die acht Teilnehmer wurden einander entsprechend ihren TTR-Punkten zugeteilt. Die Ergebnisse: 1. Stefan Schwindl / Silke Flegel 9:3 Sätze 3:0 Siege 2. Alex Birkholz / Susi Karl 6:5 Sätze 2:1 Siege 3. Stefan Wiesbeck / Steffen Knütter 5:8 Sätze 1:2 Siege 4. Manuel Hirche / Sabine Stark 3:9 Sätze 0:3 Siege Damit konnte Silke Flegel ihren Vorjahrestitel (mit Jochen Gabler) erfolgreich verteidigen.
Abteilungsversammlung

Am 18.12.15 findet ab 19.30 Uhr im Sportheim eine Abteilungsversammlung statt. Themen sind u.a. die Ranglistenaufstellung für die Rückrunde, turnusmäßige Neuwahlen der Abteilungsführung und die geplante Anschaffung eines Trainingsroboters.

Winterpause

Das letzte Training in diesem Jahr findet am 19.12.14 statt. Weiter gehts dann im neuen Jahr schon am 5.1.15.

1. Herren - Spielbericht gegen die DJK Haselbach

Spielbericht

Bayerische Meisterschaften

 

Alexander Birkholz konnte am Wochenende im schwäbischen Dillingen sensationell den Bayerischen Meistertitel in der Klasse Herren C erringen. 

Schon in der Gruppenphase konnte Alex seine Ambitionen anmelden. Mit drei Siegen und 9:1 Sätzen gewann er seine Vorrundengruppe G so deutlich wie keiner der anderen acht Gruppensieger. In den KO-Runden ging es siegreich weiter. Nach einem deutlichen 3:0 musste sich Alex beim 3:2-Erfolg gegen Bochmann aus Oberbayern schon mehr strecken. Lohn war der Einzug in das Halbfinale. Es fehlte somit nur noch ein Sieg bis zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Auch hier trat Alex souverän auf und siegte deutlich mit 3:1. Im Finale wartete dann der junge Florian Teuber vom SV Zuchering. Alex ließ bei seinem 3:0-Sieg nichts  anbrennen und holte sensationell die Bayerische Meisterschaft nach Winzer.

Als wäre ein Titel noch nicht genug, holte Alex zusammen mit seiner Partnerin Maria Haderer vom TV Reisbach nach einem knappen 3:2-Endspielsieg auch noch den Mixedtitel.

Durch seine herausragende Leistung hat sich Alex nun für die Deutsche Meisterschaft im Juni in Seligenstadt (Hessen) qualifiziert.

Der SV Kelheimwinzer gratuliert ganz herzlich zu diesem außerordentlichen Erfolg!

 

MZ-Bericht

Georg Wunderlich Doppelturnier

Am Freitag, den 5. Dezember 2014, ab 18.45 Uhr findet in der Mehrzweckhalle die 2. Auflage des Georg-Wunderlich-Doppelturniers statt. Wie im letzten Jahr wird der Teilnehmer mit dem besten TTR-Wert gemeinsam mit dem Teilnehmer mit dem schlechtesten TTR-Wert etc. zusammenspielen, sodass einigermaßen Chancengleichheit herrscht. Danach kehren wir im Aukofer Keller bei der Monika ein.

1. Herren - Spielbericht gegen den TSV Deggendorf

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht gegen den TV Freyung

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht gegen Fortuna Passau III

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht beim TV Dingolfing

Spielbericht

1. Herren - Spielbericht beim TSV Siegenburg

Spielbericht

Kreismeisterschaften

Den erwarteten Sieger fand die Tischtennis-Kreismeisterschaft am vergangenen Sonntag in Kelheimwinzer. Lokalmatador Stefan Schwindl triumphierte in der Herren-Klasse A/B/C souverän mit nur einem Satzverlust. Rang 2 belegte Quirin Göttl vom TSV Siegenburg vor Schwindls Mannschaftskollege Markus Giesl. 

In der hart umkäpften Herren D-Klasse war Michael Lanzl vom FC Train siegreich. Andreas Meister vom TSV Siegenburg wurde nur um einen Satz auf Rang 2 verwiesen. Dritter wurde der junge Tim Heimlich vom Gastgeber. 

Die Doppel-Konkurrenz war fest in Winzerer Hand. Markus Giesl / Steffen Knütter bezwangen die Kombination Stefan Schwindl / Tim Heimlich im Finale deutlich mit 3:0.

Ergebnisse

Vorbericht gegen den TSV Siegenburg

Vorbericht

FC Teisbach - SV Kelheimwinzer I

Spielbericht gegen den FC Teisbach

Freundschaftsspiel

Mit 5:10 unterlag eine gemischtes Team aus 1. und 2. Mannschaft am Freitagabend dem Oberpfälzer Drittbezirksligisten TV Schierling. Die Punkte für den SVK holten Martin Brandl, Robert Wochselander, Alex Birkholz sowie die Doppel Stefan Schwindl/Martin Brandl und Alex Birkholz/Oli Darge. Auf Winzerer Seite kam weiterhin Frank Hirche zum Einsatz.

Vorbericht Saison

Bericht der Mittelbayerischen Zeitung

www.mittelbayerische.de/sport/kelheim/artikel/den-zelluloid-ball-wieder-im-blick/1118660/den-zelluloid-ball-wieder-im-blick.html

Kreismeisterschaften

Der SVK freut sich, am 28.09. nach einigen Jahren Pause wieder die Kreismeisterschaften des TT-Kreises Kelheim ausrichten zu dürfen. Beginn wird um 10.00 Uhr sein, Meldeschluss um 9.30 Uhr. Die Halle steht ab 9.00 Uhr zur Verfügung.

Hier der Link zur Ausschreibung:

bttv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/tournamentCalendarDetail

Saisonvorbereitungsspiele

Wie schon vor zwei Jahren trifft eine Mischung aus 1. und 2. Mannschaft am kommenden Freitag (12.09., 20.00 Uhr) in der Mehrzweckhalle auf den Oberpfälzer Drittbezirksligisten TV Schierling, dem Ex-Verein von Robert Wocheslander.

 
Am Dienstag testet dann die 3. Mannschaft auswärts beim TSV Neutraubling.
Training

 Das erste Training nach der Sommerpause findet am Freitag, den 05.09. statt.

Training

Am 25. Juli findet das letzte Training vor der Sommerpause statt. Weiter gehts dann am Freitag, den 5. September.

***

Die Tischtennisabteilung trauert um Sigfried Klügl, der am vergangenen Montag aufgrund seiner schweren Krankheit verstorben ist.

Siggi trat 1969 in die Tischtennisabteilung ein und übernahm bereits 1971 als zweiter Abteilungsleiter Verantwortung im Verein. Ab 1982 war er mehr als 20 Jahre zweiter und dritter Vorstand und leitete in diesen Funktionen die Geschicke unseres Vereins. In mehr als 600 Spielen zeigte Siggi , wie ehrgeizig und kämpferisch er sich für seine Sportart Tischtennis einsetzte. Auch nach seiner aktiven Zeit zeigte er stets Interesse an unserer Abteilung. Für seine treue, vorbildliche Führungsarbeit und seinen sehr engagierten Einsatz für unseren Verein wurde Siggi im Jahr 2012 zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Tischtennisabteilung wird Siggi stets in guter Erinnerung behalten.

Freundschaftsspiel gegen den MTV Vorsfelde

Nach einigen Jahren Pause fand heuer wieder ein Freundschaftsspiel gegen den MTV Vorsfelde statt. Die Gäste verbrachten ein ganzes Wochenende in Kelheim, welches mit einem Freundschaftsspiel gegen eine Winzererauswahl (Brandl, Birkholz, Hirche M., Hirche F., Darge, Dümmler) und dem anschließenden Besuch des Inselfests endete. Das Spiel ging mit 13:3 an Kelheimwinzer.

"Der letzte Schmetterball"

Bericht vom Turnier "Der letzte Schmetterball" in Stod/Pilsen

Spielerwechsel

Der SV bedauert, mit Michael Schön und Jochen Gabler zwei Spieler abgeben zu müssen. Sowohl Jochen als auch Michael werden auf Grund ihres Wohnortswechsels zukünftig für den MTV Pfaffenhofen bzw. dem SB Versbach antreten. Wir wünschen beiden Spielern für die Zukunft alles Gute.

Im Gegenzug freuen wir uns, mit Alexander Birkholz einen Heimkehrer begrüßen zu dürfen. Alex spielte in der Vergangenheit beim SC Regensburg und konnte dort seine Spielstärke stark verbessern. Er wird unsere zweite Mannschaft im Abstiegskampf unterstützen.

Begrüßen dürfen wir weiterhin Karin Brückl, die von den Damen des TSV Neustadt zu uns stößt und zukünftig als Aushilfsspielerin bei den Damen antreten wird.

Wir heißen beide Spieler herzlich Willkommen!

Minimeisterschaften

Bei den Minimeisterschaft-Bezirksentscheiden in Straubing konnten aus dem Kreis Kelheim in der Altersklasse der 9.- und 10.- jährigen Patrick Schlauderer bei den Jungen den 4.Platz und Evelyn Barykin bei den Mädchen den 2.Platz erringen. Damit ist Evelyn direkt für den Verbandsentscheid und Patrick als möglicher Nachrücker qualifiziert. Der SV gratuliert den beiden und wünscht viel Erfolg im Verbandsentscheid.

Relegation 1.Mannschaft

 Auch die 1.Mannschaft kann die Relegation erfolgreich abschließen. Gegen den gestrigen Gegner, den TSV Heining-Neustift reichte ein überzeugendes 9:1, um die Klasse zu halten und auch nächstes Jahr in Niederbayerns höchster Spielklasse antreten zu dürfen. Spielbericht.

Relegation 1.Mannschaft

Am Freitag, den 11.April findet um 20:15 Uhr das Abstiegsrelegationsspiel gegen den TSV Heining statt. Aufgrund einer TippKick-Veranstaltung findet das Spiel in der Turnhalle in Teugn statt. Die 1.Mannschaft würde sich um zahlreiche Unterstützung freuen.

Relegation 2.Mannschaft

 Mit dem gestrigen 9:5 Erfolg über die TG Landshut II steigt die zweite Mannschaft wieder in die 3.Bezirksliga auf. Ein Dank geht an dieser Stelle an die zahlreichen Aushelfer, ohne die der Aufstieg nicht möglich gewesen wäre.

Relegation 2.Mannschaft

 Vor ca. 40 Zuschauern konnte sich die Zweite in einem bis zum Schluss spannenden Relegationsspiel mit 9:5 gegen den TV Marklkofen durchsetzen. Für die Zweite, die zum ersten Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten konnte, holten die Punkte: Koch/Hirche F., Grünsfelder/Hirche M., Brandl 2, Wiesbeck, Grünsfelder, Hirche M. und Koch 2.

Am kommenden Samstag steigt dann das entscheidende zweite Spiel bei der TG Landshut. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr. Der Sieger dieser Begegnung spielt nächstes Jahr in der 3.Bezirksliga. Die Zweite würde sich über erneut starke Zuschauerunterstützung freuen.

Relegation 1.- und 2. Mannschaft

Demnächst stehen wichtige Relegationsspiele der ersten und zweiten Mannschaft an. Während die Zweite am Dienstag, den 01.04. um 20:00 Uhr in Rottenburg das erste Relegationsspiel gegen den TV Marklkofen bestreitet, geht es für die Erste am 11.04. um 20:15 Uhr darum, den Abstieg aus der Erstklassigkeit zu verhindern. Dieses Spiel findet aufgrund von Hallenbelegungsproblemen beim FC Teugn statt. Der Gegner steht hier noch nicht fest. Bei beiden Spielen ist Zuschauerunterstützung erwünscht.

1. Mannschaft

Spielbericht gegen die DJK Bad Höhenstadt

1. Mannschaft

 Das morgige Spiel gegen den TSV Oberalteich wurde seitens der Gäste abgesagt und entfällt somit.

Training

 Aufgrund einer TippKick Veranstaltung muss das Training am Freitag, den 11.04. entfallen.

1. Mannschaft

Spielbericht gegen die DJK Altdorf III

1. Mannschaft

Spielbericht gegen den TV Dingolfing

Die 5. Mannschaft belegt mit 19:9 Punkten Platz 2 in der 3. Kreisliga und steigt damit in die 2. Kreisliga auf.
Am Rosenmontag und Faschingsdienstag ist die Halle geschlossen!
Freud und Leid liegen beim SVK derzeit nahe beeinander

Die 2. Mannschaft hat nach einer schwachen Leistung mit dem 6:9 beim TSV Abensberg wohl  alle Chancen auf die Meisterschaft verspielt. Für ein Highlight sorgte dann aber tags darauf die 3. Mannschaft. Der TSV Abensberg III wurde im Heimspiel mit 8:2 bezwungen und so bereits frühzeitig die Meisterschaft eingefahren. Dies ist umso bemerkenswerter, weil die Mannschaft um Kapitän Oliver Darge erst im letzten Jahr von der 3. in die 2. Kreisliga aufgestiegen ist.

Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft und MZ-Bericht

zum Spielbericht

zum MZ-Bericht

MZ-Bericht vom Sieg der Ersten gegen Deggendorf

zum MZ Bericht

Bericht in der Rundschau von der mini-Meisterschaft

Zum Rundschaubericht

MZ-Bericht vom sensationellen 9:1-Sieg der Ersten im Derby gegen Siegenburg

zum MZ-Bericht

Beim 1. Kreisranglistenturnier der Jugend in Train konnten die Winzerer Mädels wieder Erfolge erzielen.

Bei den Schülerinnen A siegte Nina Brückl vor Vanessa Spatz. Sina Haagen gewann bei den Schülerinnen B. Bei den Mädchen belegte Jana Zahradnik Platz 2 und Eva Sendtner Platz 3. Jana musste sich nur der bereits im Damenbereich startenden Marina Keppler vom ATSV Kelheim knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Mit einem deutlichen 5:0-Sieg bei der DJK Altdorf III zieht die 1. Mannschaft in das Viertelfinale des Bezirkspokals ein.
Spielbericht gegen den TV Freyung vom 19.01.2014

Zum Spielbericht

Toller Auftritt der 3. Mannschaft bei der Kreispokalendrunde in Saal

Nach einem souveränen 5:0-Erfolg gegen den härtesten Verfolger in der Liga, den FC Train II, warfen die Mannen um Kapitän Oliver Darge den ligahöheren SV Saal mit 5:3 aus dem Wettbewerb. Im Finale schrammte man dann knapp an der Sensation vorbei. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der 1. Kreisliga, den FC Train I, unterlag man äußerst knapp mit 4:5. Die Entscheidung fiel dabei im 5. Satz des letzten Einzels. Für Winzer waren im Einsatz: Michael Schön (7:1 Spiele), Oliver Darge (4:3), Felix Dümmler (3:4).

Aktuelles

19.01.2014 Toller Auftritt der 3. Mannschaft bei der Kreispokalendrunde in Saal: Nach einem souveränen 5:0-Erfolg gegen den härtesten Verfolger in der Liga, den FC Train II, warfen die Mannen um Kapitän Oliver Darge den ligahöheren SV Saal mit 5:3 aus dem Wettbewerb. Im Finale schrammte man dann knapp an der Sensation vorbei. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der 1. Kreisliga, den FC Train I, unterlag man äußerst knapp mit 4:5. Die Entscheidung fiel dabei im 5. Satz des letzten Einzels. Für Winzer waren im Einsatz: Michael Schön (7:1 Spiele), Oliver Darge (4:3), Felix Dümmler (3:4).
12.01.2014 Am Samstag fanden die Minimeisterschaften in Kelheimwinzer statt. Es waren insgesamt 20 Teilnehmer am Start. Die Ergebnisse   Foto aller Teilnehmer
12.01.2014 Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft
02.01.2014 Am Samstag, den 11. Januar 2014, finden wie im letzten Jahr die mini-Meisterschaften für Mädchen und Jungen bis 12 Jahre in der Winzerer Mehrzweckhalle statt. Start ist um 10.00 Uhr, Anmeldeschluss um 9.30 Uhr. Gesponsort wird die Veranstaltung vom Glasservice Weber. Infoflyer 1   Infoflyer 2   Plakat
08.12.2013 Das letzte Training vor der Winterpause findet am 20. Dezember statt. Weiter gehts am 7. Januar 2014.
01.12.2013 Achtung: Neuer Beginn der Abteilungsversammlung: 19:30 Uhr am Freitag, den 13.12. im Gasthaus Berzl in Kelheim.
01.12.2013 Unsere Abteilungsweihnachtsfeier findet am Samstag, den 21.12.2013 ab 18:30 Uhr im Sportheim statt. Anmeldung bei Steffen und Manuel.
01.12.2013 Mit dem heutigen Tag haben wir drei weitere C-Lizenztrainer in unseren Reihen. Wir gratulieren Sabine Stark, Steffen Knütter und Oliver Darge zur bestandenen Prüfung und wünschen ihnen viel Erfolg in der täglichen Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen.
30.11.2013 Neuer Spielbericht der 1.MannschaftMZ-Bericht vom 2. Dezember 2013
25.11.2013 Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft; MZ-Bericht vom 26. November 2013
18.11.2013 Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft
16.11.2013 Die Abteilungsversammlung mit Aufstellung der Rückrunden-Rangliste findet am 13. Dezember ab 18.00 Uhr im Gasthaus Berzl statt.
14.11.2013 Übergabe der neuen Trikots durch Markus Weber vom Glasservice Weber
11.11.2013 Immerhin vier Teilnehmerinnen stellte der SV am vergangenen Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Landau. Bei den Schülerinnen B verpasste Nina Brückl hauchdünn den Einzug in die Endrunde. Bei einem klaren Sieg und einer klaren Niederlage unterlag Nina im dritten Einzel unglücklich mit 11:13 im Entscheidungssatz. In der gleichen Konkurrenz musste sich Sina Haagen dreimal geschlagen geben, konnte aber zumindest einen Satz für sich entscheiden. Ebenfalls in der Vorrunde scheiterten bei den Mädchen Lisa Zahradnik mit 1:2 Siegen und Eva Sendtner (0:3).
27.10.2013 Auch in dieser Saison wird der SV wieder die TT-mini-Meisterschaften für Mädchen und Jungen bis 12 Jahre ausrichten. Ausgetragen wird das Turnier am 11. Januar 2014 in der Mehrzweckhalle.
27.10.2013 Bei der niederbayerischen Meisterschaft der Herren C holte Michael Schön zusammen mit seinem Partner Matthias Zellner vom VfR Laberweinting den 2. Platz im Doppel. Im Einzel schied Michael im Viertelfinale aus.
27.10.2013 Der SV freut sich, mit Wolfgang Sachs einen Neuzugang begrüßen zu dürfen. Wolfgang ist 59 Jahre alt, stammt aus dem Raum Nürnberg und ist in Kelheim berufstätig. In früheren Zeiten war er bei verschiedenen Vereinen in Nürnberg aktiv und sammelte dort höherklassige TT-Erfahrung. Wolfgang wird zunächst die 5. Mannschaft verstärken.
27.10.2013 Bericht zum Derby in Siegenburg (MZ vom 15.10.2013)
11.10.2013 Vorbericht zum Derby in Siegenburg (MZ vom 11.10.2013)
30.09.2013 Die ersten Spiele der neuen Saison sind gelaufen und dabei zeigt sich ein äußerst unterschiedliches Bild der einzelnen Mannschaften.
Die 1.Mannschaft konnte in den bisherigen Partien nicht überzeugen. Mit der 5:9 Niederlage gegen Mitabstiegskonkurrent Haselbach kann man den Saisonstart als misslungen bezeichen. Die 2.Mannschaft überzeugte mit einer starken 9:2 Leistung gegen den Bezirksligaabsteiger TSV Abensberg I. Der weitere Saisonverlauf wird hier ganz gewaltig davon abhängen, wie oft und wie viel Ersatzspieler man stellen muss. Auch die 3.Mannschaft errang mit dem 7:7 gegen den TSV Neustadt II einen ersten Achtungserfolg. Der Trainingsfleiß der 4.Mannschaft zeigte beim 1:8 gegen den FC Train noch keine Auswirkungen. Bei gleichbleibend aufsteigender Form der Spieler ist der erste Punktgewinn aber auch nur eine Frage der Zeit. Die 5. Mannschaft, bestehend aus Tischtennisneu,- und wiedereinsteigern, darunter auch Routinier Lothar Stark, führt derzeit nach Siegen über die Langquaider Mannschaften II und III die 3.Kreisliga an. Auch wenn dieser Platz nicht gehalten werden sollte, die Rote Laterne der 3.Kreisliga, die Winzerer Mannschaften in vergangenen Jahren oft gewannen, wird diesmal wohl nicht an eine Winzerer Mannschaft gehen.
Die Damen haben es eine Liga höher mit deutlich stärkeren Gegnern zu tun, was sich mit dem 2:8 gegen den TTC Wallersdorf bereits abzeichnet.
Unsere Mädchen feierten dagegen in der Kreisliga Regensburg einen 10:0 Kantersieg gegen den TTC Kallmünz. Wie die Saison weitergeht, kann hier schlecht eingeschätzt werden, da ein Großteil der Gegner noch völlig unbekannt ist.
30.09.2013 Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft
15.09.2013 Neuer Spielbericht der 1.Mannschaft
08.09.2013 In einer mit 20 Teilnehmern gut besuchten Vereinsmeisterschaft konnte sich Marcel Havlicek den Vereinsmeistertitel 2013 sichern. Im Finale setzte er sich gegen Neuzugang Tomas März mit 3:0 durch.

Gruppe 1

1.Havlicek M.   12:2
2.Birkholz         10:4
3.Havlicek V.     8:6
4.Knütter T.        3:9
5.Wein                0:12


Gruppe 2

1.Schwindl      12:1
2.Pechman       9:9
3.Darge             9:8
4.Heimlich         7:10
5.Knütter S.       3:12


Gruppe 3

1.März              12:2
2.Brandl           11:3
3.Dümmler F.    6:8
4.Pohl                 5:9
5.Do                   0:12


Gruppe 4

1.Wocheslander 12:3
2.Gabler               10:5
3.Wiesbeck         10:6
4.Wagner               4:10
5.Ortstädt               1:9


Endergebnis:

1.Havlicek M.
2.März
3.Schwindl
4.Wocheslander
22.07.2013 Beim Dekanats-Ministrantentag am vergangenen Samstag in der Kelheimer Dreifachturnhalle war auch der SVK mit einem Trainerteam vertreten. Thomas Grünsfelder, Oliver Darge und Steffen Knütter boten ca. 40 interessierten Kindern und Jugendlichen im Rahmen eines zweistündigen Workshops einen Einblick in den Tischtennis-Sport. Vielleicht kann der eine oder andere ja bald im regulären Jugendtraining (dienstags und freitags jeweils von 17.45 Uhr - 19.00 Uhr) begrüßt werden... MZ-Artikel vom 22. Juli 2013
14.07.2013 Beim 3. Dachauer Stadtwappenturnier holte Sebastian Wagner zusammen mit dem ehemaligen Winzerer Alex Birkholz in der Klasse 3./4. Kreisliga souverän den Titel.
10.07.2013 Aufgrund der tollen Beteiligung der letzten beiden Wochen wurde das Jugendtraining verlängert. Bis zum Beginn der Sommerferien kann wie gewohnt dienstags und freitags von 17.45 Uhr bis 19.00 Uhr trainiert werden. Das letzte Training vor der Sommerpause findet somit am 30. Juli statt. Für die Erwachsenen bleibt es beim 16. Juli (siehe Eintrag vom 1. Juli).
10.07.2013 Ab heute gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe, die sich mit der Organisation des Jugendtrainings befasst. Sollte sich noch wer berufen fühlen da mitzuhelfen, so kann er sich vom Steffen in die Gruppe aufnehmen lassen:  Jugendtraining SVK
09.07.2013 Hochsommerliche Temperaturen, aber die Halle platzt aus allen Nähten! Nachdem gestern ein weiteres Mal ein Schnuppertraining im Rahmen des Sportunterrichts an der Grundschule Kelheimwinzer angeboten wurde, fanden sich heute knapp 25 Spieler und 4 Trainer in der Halle ein. Bleibt zu hoffen, dass die Begeisterung nach der Sommerpause ähnlich hoch bleibt.
01.07.2013 Ab heute hat das sanierte Sportheim unter der neuen Pächterin Martina Gruschke wieder geöffnet.
01.07.2013 Am heutigen Montag fand das erste Schnuppertraining an der Grundschule Kelheimwinzer statt. Sabine Stark, Steffen Knütter und Manuel Hirche ermöglichten den Kindern der zweiten und vierten Klasse im Rahmen des Sportunterrichts erste Einblicke in den Tischtennissport. Am kommenden Montag sind dann die übrigen Klassen an der Reihe.
01.07.2013 Das letzte Training vor der Sommerpause findet am 16. Juli 2013 statt. Weiter gehts dann wieder am 2. September 2013.
30.06.2013 Der SVK und die TT-Abteilung gratulieren Alexandra und Frank Hirche zur Trauung recht herzlich!
29.06.2013 Bei der gestrigen Abteilungsversamlung wurden folgende Termine der nächsten Zeit bekanntgegeben bzw. festgelegt:

14. August 2013          Volksfesteinzug
24. August 2013          Saisoneröffnungsfeier am Altmühlspitz (18.00 Uhr)
6. September 2013     Vereinsmeisterschaft (Hallenöffnung 18.00 Uhr, Beginn 18.30 Uhr)
11. Oktober 2013        Herbstfest mit den Ursprung Buam in der Mehrzweckhalle
22.06.2013 Die Abteilungsversammlung mit Planung der nächsten Saison findet am kommenden Freitag, 28. Juni, ab 19.00 Uhr im alten Schützenheim beim Werner Mich statt.
19.06.2013 Da kein weiteres Team der 2.Kreisliga Herren in die 1.Kreisliga aufrücken wollte, wird die 2.Kreisliga nun in eine Kreisliga Nord und eine Kreisliga Süd aufgeteilt. Damit wird eine übergoße 2.Kreisliga mit 13 Teams umgangen.
18.06.2013 Die neuformierte Mädchenmannschaft wird kommende Saison mangels Mannschaften nicht im Bezirk Niederbayern sondern in der Oberpfalz an den Start gehen. Dort werden die Mädchen in der Kreisliga Regensburg in einer Viererliga spielen.
16.06.2013 Die Jugendarbeit trägt weiter Früchte: Jana Zahradnik vertrat den SV beim 2. Bezirksranglistenturnier der Schülerinnen A in Abensberg. Nachdem Jana die Endrunde mit 2:3 Siegen in der Vorrunde knapp verpasst hatte, stand am Ende ein 10. Platz im 12er-Feld.
11.06.2013 Am kommenden Freitag, 14.06. können von 19:00 Uhr - 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Blusen bzw. Hemden mit SV Kelheimwinzer Bestickung anprobiert und bestellt werden.
06.06.2013 Ab sofort kann in der Mehrzweckhalle wieder trainiert werden.
03.06.2013 Aufgrund der aktuellen Hochwassersituation im Landkreis Kelheim wurde die Mehrzweckhalle der Bundeswehr zur Verfügung gestellt. Das Training entfällt somit bis auf Weiteres.
02.06.2013 Der SV freut sich, mit Tomas März einen Neuzugang für die Erste Mannschaft begrüßen zu dürfen. Tomas ist 40 Jahre und wechselt vom TV Slavoj Stod zu uns. Er stammt wie der Marcel aus der Nähe von Pilsen und war letztes Jahr bester Spieler in der tschechischen "Division" Liga (Bilanz 64:7). Herzlich Willkommen Tomas!
28.05.2013 Nach zahlreichen Zugängen hat der SV auch einen Abgang zu verzeichnen. Steffen Göldner, mittlerweile wohnhaft in Regensburg, wird zum SV Burgweinting wechseln. Seit 2009 war Steffen in 17 Pflichtspielen für den SV an der Platte. Der SV wünscht Steffen alles Gute!
25.05.2013 Der SV freut sich, mit Erwin Do erneut einen Neuzugang begrüßen zu dürfen. Erwin ist 18 Jahre alt, seit Kurzem regelmäßig im Training anzutreffen und wird zur neuen Saison die neu gegründete 5. Mannschaft verstärken. Herzlich Willkommen, Erwin!
15.05.2013 Im Freundschaftsspiel gegen den ASV Burglengenfeld, Ex-Verein von Thomas Grünsfelder, musste sich eine gemischte Winzerer Mannschaft mit 5:9 geschlagen geben. Die Punkte für den SV holten Robert Wocheslander (2), Alex Birkholz, Thomas Grünsfelder und im Doppel Wocheslander/Steffen Knütter. Christine Zenz und Tim Heimlich komplettierten das Winzerer Team. Auch hier wurde bereits ein Rückspiel, diesmal in eigener Halle, vereinbart.
29.04.2013 Beim traditionellen Zwickl-Cup des ASV Au war der SV auch heuer wieder stark vertreten. Die Erste (Schwindl, Gabler, Birkholz, Hirche Manuel) holte einen passablen 6. Platz unter 11 Mannschafen. Die Zweite (Karl, Keck, Stark Sabine, Wagner, Stark Thomas) rutschte mit einem Sieg im letzten Spiel noch vom 13. und letzten Platz auf den 11. Rang vor.
24.04.2013 Im Freundschaftsspiel gegen einen starken SC Sinzing, aktuell Tabellenführer der 1. Kreisliga Regensburg, setzte es eine 3:9-Niederlage für den SV. Die Punkte holten Jochen Gabler/Robert Wocheslander im Doppel sowie Jochen Gabler und Thomas Grünsfelder im Einzel. Weiterhin kamen Martin Brandl, Frank Hirche und Johann Wein zum Einsatz. Ein Rückspiel wurde auch schon vereinbart
21.04.2013 Mit dem heutigen Wochenende haben Sabine Stark, Steffen Knütter, Oliver Darge und Manuel Hirche den Co-Trainerlehrgang in Ingolstadt abgeschlossen.
Wir haben ab sofort vier ausgebildete Co-Trainer in unserer Abteilung.
Alle Vier wollen die Aufbaulehrgänge III und IV absolvieren an deren Ende dann die Prüfung zum C-Lizenztrainer steht.
06.04.2013 Jochen Gabler und Silke Flegel sind die ersten Sieger des neu eingeführten Georg-Wunderlich-Doppelturniers. Im Finale des Premierenturniers bezwangen sie die Kombination Frank Hirche/Sabine Stark knapp mit 3:2 (11:9 im Entscheidungssatz). Mit 18 Teilnehmern war die Beteiligung hervorragend. Nach dem Turnier ließ man den Abend noch im Aukofer Keller ausklingen.

Die Ergebnisse:

Gruppe A: 1. Erhard Pohl / Steffen Knütter  2. Stefan Wiesbeck/Thomas Stark  3. Oliver Darge/Tim Knütter  4. Robert Wocheslander/Lisa Zahradnik
Gruppe B: 1. Frank Hirche/Sabine Stark  2. Jochen Gabler/Silke Flegel  3. Manuel Hirche/Sebastian Wagner  4. Thomas Grünsfelder/Meike Westermeier  5. Stefan Schwindl/Jana Zahradnik

Halbfinale: Pohl/Knütter S.  -  Gabler/Flegel  2:3, Hirche F./Stark S.  -  Wiesbeck/Stark T.  3:0
Finale: Gabler/Flegel  -  Hirche F./Stark S.  3:2